Der Detox - Blog

Entgiftung

7 unglaubliche Gesundheits-Vorteile einer Entgiftung

7 unglaubliche Gesundheits-Vorteile einer Entgiftung

Diäten zur Entgiftung erleben momentan einen nie dagewesenen Trend und es scheint, als würde es endlos viele Programme zu diesem Thema geben. Wir raten jedoch allen von Detox-Konzepten, die extremes Fasten von Flüssigkeiten oder Nahrungsmitteln beinhalten, die Finger zu lassen. Diese Diäten richten üblicherweise weit mehr Schaden an, als sie sich positiv auswirken. Eine äußerst einfache, effektive und sichere Detox-Möglichkeit bietet unsere Share Pflaume.

In diesem Artikel wollen wir uns jedoch nicht auf die unendlichen Möglichkeiten, die es gibt, konzentrieren, sondern wir möchten direkt etwas über die tatsächlichen Gesundheits-Vorteile, die Entgiftung mit sich bringt, erzählen. Bei der Menge an Giftstoffen, die wir täglich zu uns nehmen, ist Detox nicht nur vorteilhaft, sondern unbedingt notwendig!

Was ist Entgiftung überhaupt?

stocksnap_xubw66mbrqDa es eine gewisse Verwirrung um das Thema Entgiftung gibt, sollten wir erst einmal mit den Grundlagen beginnen. Eine Detox-Diät zielt darauf ab, dem Körper zu helfen, sich von allen möglichen Giftstoffen zu befreien. Selbstverständlich bietet der menschliche Körper viele natürliche Wege, Gifte über die Leber, den Urin, Schweiß oder Kot auszuscheiden. Beispielsweise arbeitet die Leber mit einem komplexen Verfahren, toxische Substanzen zu neutralisieren und den Körper anschließend davon zu befreien. Spezielle Diäten und besonders unsere Share Pflaume geben dem Körper und seinen lebenswichtigen Organen etwas Ruhe und Erholung, unterstützen und erhöhen die Leberfunktion und geben euch einen Schub der wichtigsten Mikronährstoffe.

Wie erwähnt gibt es eine große Menge an Diäten, wovon die meisten jedoch eine gewisse Art von Fasten beinhalten (Wasser, Säfte oder Brühe), auf die eine Zeit von bewusster Nahrungszufuhr folgt. Einige schließen zusätzlich Smoothies, Ergänzungen, Kräuter, Tees und andere Methoden der Entgiftungsförderung ein.

Zusammenfassend: Eine Detox-Diät muss demnach nicht verwirrend und auf keinen Fall eine schreckliche Erfahrung sein. Zum Beispiel ist es unglaublich effektiv und nachhaltig, einfach verarbeitete Lebensmittel, raffinierten Zucker, Alkohol und bestimmte andere Lebensmittel und Getränke, die Teil der SAD (Standard American Diet) sind, aus seiner Ernährung zu verbannen.

Naturheilpraktiker in den USA verwenden regelmäßig Lebensmittel-basierte Entgiftungen und Detox-Diäten zur Behandlung einer Vielzahl von medizinischen Beschwerden.

Nun wollen wir aber einen genaueren Blick auf die unzähligen Vorteile werfen, die eine intelligente und sichere Detox-Methode mit sich bringen.

Gesundheits-Vorteile von Entgiftungen

1. Eliminierung von Toxinen aus Lebensmitteln, Getränken und Hygieneprodukten

stocksnap_z330ckc9vkIm Gegensatz zu den vielen Giftstoffen, denen wir täglich ausgesetzt sind und über die wir wenig bis überhaupt keine Kontrolle haben (wie zum Beispiel Gifte in der Luft, die wir atmen), sind Toxine, die in Nahrungsmitteln und Getränken enthalten sind, weitgehend kontrollierbarer. Viele Gesundheitsexperten sind sich einig, dass toxische Belastung (die Menge an Giftstoffen, die unser Körper aufnimmt) für eine beträchtliche Anzahl von Krankheiten in der modernen Gesellschaft verantwortlich sind. Wenn du Bio-Produkte (Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch) kaufst, kann dies die Menge an Giftstoffen, die du täglich zu dir nimmst, erheblich verringern.

Und das Ganze hört nicht beim Essen auf. Die meisten Hygiene- und Pflegeprodukte sind mit giftigen Chemikalien beladen, die unserer Gesundheit erheblichen Schaden zufügen können. Die Umwelt-Arbeitsgruppe (Environmental Working Group – EWG) bietet eine umfassende Liste, von welchen Unternehmen giftige Inhaltsstoffe verwenden werden und von welche nicht. Bereits das Fernhalten dieser Giftstoffe von unserem Körper bietet einen enormen gesundheitlichen Vorteil.

2. Mehr Energie für den ganzen Tag

Obwohl Detox-Diäten vor allem am Beginn zu erhöhter Müdigkeit führen können (insbesondere bei jenen, die zuvor eine hohe Anzahl an Giften zu sich genommen haben), berichten viele Menschen über ein verbessertes Wohlbefinden und nachhaltig mehr Energie während und besonders nach einer Entgiftung. Ein großer Teil jeder guten Entgiftung sollte die ausreichende Zufuhr von sauberem Wasser sein. Eine Studie zeigt zum Beispiel, dass auch leichte Dehydration (ein Flüssigkeitsverlust von unter 3 %) zu Kopfschmerzen, Angstzuständen, Stimmungsschwankungen und verminderter kognitiver Leistungsfähigkeit führen kann.

3. Deine Nahrungsmittel-Zufuhr umstellen

Das oberste Ziel eines hochwertigen Detox-Plans sollte eine positive, langfristige und nachhaltige Veränderung sein. Durch eine Detox-Diät unterstützt du nicht nur die Entgiftungsprozesse in deinem Körper, sondern auch die Art, wie du isst, wird grundlegend umgestellt.

Hast du gewusst, dass..?
..2007 ein Team von Forschern der UCLA eine Studie durchgeführt hat. Das Ergebnis war, dass Diäten nicht funktionieren, da eine überwiegende Mehrheit der Diätiker nach spätestens 5 Jahren zu ihrem Ursprungsgewicht zurückgelangen. In diesem Fall wäre es gesünder, gar nie eine Diät zu starten.

Dies bedeutet, dass eine effektive Detox-Diät, die auf das Ausscheiden von toxischen Lebensmitteln und dem Stillen von Heißhunger abzielt, auf lange Sicht bei der Änderung deiner Gewohnheiten helfen soll.

4. Heißhunger kontrollieren

8isoekbdxcEs ist ein Mythos, dass Heißhunger mit ausreichender Willenskraft allein kontrollierbar ist. Die Wahrheit ist, dass Heißhunger auf hormonellem Ungleichgewicht basiert und dieser auch als solcher eingestuft und kontrolliert werden muss. Heißhunger führt in der Regel zu Essattacken und in der Folge zu Gewichtszunahme. Eine wirksame Entgiftung kann Heißhunger im Keim ersticken.

5. Lebensmittel-Sucht zügeln

Lebensmittel-Sucht ist ein heikles Thema, bei dem es sich um weit mehr als den üblichen Heißhunger handelt. So wie Menschen alkohol- oder drogensüchtig werden können, können Menschen, die biochemisch anfälliger sind, auch nach Nahrung süchtig werden. Hersteller von Junk Food nutzen diese Tatsache gekonnt, indem sie chemische und suchterzeugende Substanzen in ihre Produkte mischen. Personen mit einem hohen Grad an Dopamin-Rezeptoren können nach Nahrung ebenso süchtig werden wie nach Drogen, da moderne Junk-Lebensmittel zu einem Anstieg der Dopamin-Erzeugung im Gehirn führen (ähnlich wie Kokain).

Eine Detox-Diät, die sich auf den Verzicht von suchterzeugenden Nahrungsmitteln und Chemikalien konzentriert, kann enorm bei der Erholung einer Lebensmittel-Sucht unterstützen. Bestimmte Kräuter und andere Ergänzungen, insbesondere unsere Share Pflaume, können dabei besonders effektiv sein.

Nochmals, eine Sucht ist sehr ernst zu nehmen und sollte nicht mit dem weniger problematischen Heißhunger verwechselt werden.

6. Der Körper bekommt die Mikronährstoffe, die er braucht

Der Mangel an Mikronährstoffen ist eine der Hauptursachen für entstehende Krankheiten und kann sogar zum Tod führen. Das Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention (Center for Disease Control and Prevention – CDC) weist auf einige der häufigsten Beschwerden hin, wie beispielsweise Eisenmangel und Anämie, Jodmangel und Schilddrüsenveränderungen, Vitamin A-Mangel und degenerative Augenerkrankungen, sowie Zinkmangel und Atemwegserkrankungen sowie andere Autoimmunerkrankungen.

Durch eine Diät, die sich auf Superfoods (wie unsere Share Pflaume) konzentriert, kannst du dir sicher sein, dass dein Körper mit allen wesentlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Phyto-Nährstoffen und Antioxidantien, die man für eine optimale Gesundheit und maximales Wohlbefinden benötigt, versorgt wird. Viele Mikronährstoffe sind essentiell, damit die Entgiftung in deinem Körper ordnungsgemäß funktioniert.

7. Stressbewältigung

Eine Studie in den USA hat eine Verbindung zwischen hohem Cortisol-Level und Fettleber-Krankheiten festgestellt. Cortisol ist unser wichtigstes Stresshormon, das in Zeiten von akutem und chronischem Stress, freigesetzt wird. Bleiben die Werte über einen längeren Zeitraum hinweg höher als üblich, kann dies zu einer Vielzahl von Problemen führen, einschließlich einer verminderten Leberfunktion. Eine Entgiftung hilft auf hormoneller Ebene, Cortisol im Körper zu regulieren und das Stress-Niveau chemisch gering zu halten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Entgiftung wesentliche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Erhöhte Energie, reduzierter Heißhunger und gesenktes Stress-Niveau sind nur einige der vielen Änderungen, die ihr gesamtes Wohlbefinden und die Lebensqualität im Ganzen verbessern. Und nicht vergessen: Bei jeder Diät oder Entgiftung ist es wichtig, dass du bereit bist, positive und langfristige Veränderungen zu setzen!



Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *